Ecke Münsterland - Tor zum Ruhrgebiet.

Autos krachen an der Auffahrt zur A31 in Lembeck zusammen

Unfall an der Avia

Gleich zwei Pkws waren nach einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag in Lembeck derart beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden musste.

Gegen 16.10 Uhr wollte ein 49-jähriger Pkw Fahrer aus Essen von der Rhader Straße auf die A 31 in Fahrtrichtung Emden auffahren. Dabei übersah er den Vorrang eines 18-jährigen Dorsteners, der mit seinem Corsa auf der Rhader Straße in Richtung Rhade unterwegs war. Es kam zu Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch beide Fahrzeuge erheblich im Frontbereich beschädigt wurden. Personen wurden nicht verletzt, aber der Sachschaden beträgt nach ersten Angaben der Polizei rund 8.000 Euro. Durch den Unfall kam es zu starken Verkehrsbehinderungen im Bereich der Unfallstelle.


Weitere News aus Rhade

2 Orchester der Schützenkapelle begeistern.
Die Turnhalle Rhade hat sich, wie in den Jahren zuvor, in einen ansehnlichen Konzertsaal verwandelt....

Weiterlesen

Angefangen hat es 2016, als man auf die Idee gekommen ist, anstelle des samstäglichen Feierabendbiers kurz vor Weihnachten einen „Feierabendglühwein“...

Weiterlesen

Es fehlen nur noch wenige Verträge.
Das Interesse an einem Glasfaseranschluss in Rhade, Lembeck und Kaltenbach ist da, dennoch wurden die benötigten...

Weiterlesen

News aus dem Bürger Forum Rhade

- Es geht aber weiter in den Arbeitskreisen ! -

Weiterlesen

Um den Untericht in der St. Urbanus Grundschule zu unterstützen gab es einen Antrag der Bücherei Rhade.
Anschaffung von englischen Medien für...

Weiterlesen

Ort:                         CMH Rhade
Datum:                    Montag, 06.11.2017
Zeit:                        19.30 Uhr
Protokollführung:     Britta...

Weiterlesen

Weitere Kategorien

Veranstaltungen in Kürze