Tor zum Münsterland, Brücke ins Ruhrgebiet

Protokoll zum 12. Bürgerforum Rhade

Ort:CMH Rhade
Datum:Montag, 04.11.2019
Zeit:19.30 Uhr
Protokollführung:Wilhelm Loick

Externe Gäste :

  • Joachim Thiehoff, Koordinator Bürgerengagement, Ehrenamt und Sport der Stadt Dorsten

Begrüßung und Einleitung

Wilhelm Loick begrüßte alle Anwesenden zur 12. Versammlung recht herzlich. Er dankte Herrn Thiehoff für seine Bereitschaft, den heutigen Abend, der wesentlich im Zeichen der Reflexion, Diskussion und dem Aufzeigen neuer Ideen für die kommenden Jahre stehen soll, als Moderator zu gestalten. Der gleiche Dank gebührt den 4 Co - Moderatoren Irina Loick, Sigrun Möllemann, Jürgen Jansen und Robert Rentmeister, die sich im Vorfeld bereit erklärt – und sich entsprechend vorbereitet – haben, die geplanten Diskussionsrunden zu steuern und zu begleiten.

Nach Vorstellung der geplanten Tagesordnung wurde sie einstimmig angenommen.

Workshop im "World-Cafe" Format

Der Moderator und seine 4 Co - Moderatoren stellten den Teilnehmern des Forums die Aufgabe, folgende im Vorfeld erarbeiteten Fragen zu bearbeiten:

  1. Was sollten wir ändern, um das BFR fit für die Zukunft zu machen?
  2. Wie gewinnen wir Nachfolger für die Mitarbeit im Orgateam und in den Arbeitsgruppen?
  3. Wie schaffen wir es, die in Rhade aktiven Gruppen, Vereine und Parteien noch stärker für eine Mitarbeit im BFR zu begeistern?
  4. Welche Themenstellungen sollen durch das BFR demnächst bearbeitet werden?

Lebhafte Diskussionen und zahlreiche konstruktive Vorschläge machten deutlich, dass nach 4 Jahren Bürgerforum Rhade viele sichtbare Spuren erkennbar sind, Veränderungen an der einen oder anderen Stelle jedoch notwendig erscheinen, um für die Zukunft gerüstet zu sein.

Zusammenfassungen der Ergebnisse wurden von den Co - Moderatoren erarbeitet und vorgestellt. Sie fanden die Zustimmung der Teilnehmer.

Das Orgateam des Forums übernimmt nun die Aufgabe, die weiteren Schritte - hin zu einer abschließenden Präsentation mit konkreten Vorschlägen zur Umsetzung im nächsten Forum – zu beraten und erarbeiten.

TOP - Antrag auf Unterstützung aus Mitteln des städtischen Bürgerbudgets

Mit lediglich einer Enthaltung wurde der vorliegende Antrag, Mittel des städtischen Bürgerbudgets zur Anschaffung einer Audio-/Videoanlage für das CMH Rhade freizugeben, einstimmig angenommen.

Das CMH als Ort der Begegnung für viele Rhader Gruppen und Vereine, insbesondere im ehrenamtlichen Rahmen, wird damit den Nutzern zukünftig wesentlich zeitgemäßer Vorführungen und Präsentationen ermöglichen können.

TOP - Verschiedenes

Eine Frage aus dem Plenum - zum Stand der Verkehrszählung und daraus resultierender Folge für die erhoffte Querungshilfe Höhe Mantra – beantwortete Johannes Loick stellvertretend für den Arbeitskreis „Rahmenplanung/Verkehr": Die Zahlen liegen inzwischen vor, müssen jedoch aufgrund des Umfanges der Daten noch genau analysiert werden.

Wilhelm Loick informierte, dass die CDU Rhade auch für das kommende Jahr die Termine der Rhader Vereine und Vereinigungen zusammenträgt und veröffentlicht. Herr Dierkes, Vorsitzender der Ortsgruppe, bittet um entsprechende Mitteilung der Termine an ihn bis zum 15.11.19.

Wilhelm Loick trug den Vorschlag des Orgateams vor, das Bürgerforum im kommenden Jahr jeweils am ersten Montag der Monate März, Juli und November zu veranstalten. Er weist darauf hin, dass jedoch der Juli - Termin in den Sommerferien fallen würde. Die Versammlung beschließt daraufhin, abweichend vom Vorschlag die 2. Jahresversammlung am 22. Juni 2020 zu veranstalten. Das Orgateam stimmt die Terminwünsche mit dem Bürgermeisterbüro ab.

Mit einem Dank für die heutige Teilnahme und den besten Wünschen für das Jahresende und das kommende Jahr schloss Wilhelm Loick um 22.00 Uhr die Versammlung.

Stellvertretend für das Orgateam

Bürgerforum Rhade
- Wilhelm Loick -

Pläne zur Leitung liegen aus

Plan für die Gasleitung liegt im Rathaus Dorsten aus.
Open Grid Europe hat bei der Bezierksregierung einen Antrag auf Planfeststellung für den Bau der…

Weiterlesen
Neujahrskonzerte begeistern

Wenn im Januar die Musikerinnen und Musiker der Rhader Schützenkapelle zu ihren 2 Neujahrskonzerten einladen, ist die Vorfreude auf das kommende…

Weiterlesen
Stadt Dorsten und innogy weihen E-Ladesäulen ein

Elf neue Ladesäulen im Stadtgebiet sind einsatzbereit

Dorsten treibt gemeinsam mit innogy die E-Mobilitäts-Offensive in der Region weiter voran:  Zu…

Weiterlesen