Rhade - Das WIR entscheidet!

Dorfentwicklung Rhade

Öffentliche Werkstatt für Bürgerinnen und Bürger zur Rhader Dorfentwicklung

Endlich ist es so weit: Sinkende Infektionszahlen machen ein persönliches Treffen von Bürgerinnen und Bürgern zur weiteren Erarbeitung des Dorfentwicklungskonzeptes für Rhade möglich. Nach fast neun Monaten digitaler Arbeit und Videokonferenzen freuen sich Bürgermeister Tobias Stockhoff, die Dorstener Stadtverwaltung, die Akteure aus Rhade und das begleitende büro frauns darauf, mit Menschen aus Rhade im direkten Austausch über die Zukunft des Dorfes ins Gespräch zu kommen.

Die Sporthalle in Rhade wird zur Werkstatt

Bürgermeister Tobias Stockhoff und die Akteure des Rhader Arbeitskreises Dorfentwicklung laden die Bürgerinnen und Bürger zur öffentlichen Dorf-Werkstatt herzlich ein.

Diese findet statt:
in der Sporthalle Rhade (Erler Straße 32)
am Donnerstag, 24. Juni, von 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr).

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die kreative und gemeinsame Arbeit an Maßnahmen für die Rhader Dorfentwicklung. Grundlage sind die zahlreichen Zukunftsideen für Rhade, die in den letzten Monaten über die Online-Beteiligungen von vielen engagierten Bürgerinnen und Bürgern eingegangen sind. An verschiedenen Arbeitsstationen haben alle Interessierten die Gelegenheit, sich über mögliche Maßnahmen zu informieren, diese mit eigenen Vorstellungen zu konkretisieren und auch eine Priorisierung der Maßnahmen vorzunehmen.

Persönlich vor Ort - mit einigen "Coronaregeln"

Bei aller Freude über das persönliche Treffen vor Ort sind jedoch einige coronabedingte Regeln zu beachten. Die Anzahl der teilnehmenden Personen muss auf 100 begrenzt werden. Daher ist für die Veranstaltung eine verbindliche Anmeldung bei der Stadt Dorsten erforderlich.

Anmeldungen sind möglich über ein Online-Formular auf www.dorsten.de/dorfentwicklung/ bis Montag, 21. Juni, 18 Uhr. Dort können sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer direkt für eine der neun thematischen Arbeitsgruppen entscheiden. Dies ist schon bei der Anmeldung erforderlich, da die Teilnehmerinnen und Teilnehmer während der Bürgerwerkstatt innerhalb der Gruppe verbleiben müssen. Aufgrund der Personenbegrenzung wird über die Möglichkeit der Teilnahme nach dem Eingang der Anmeldung entschieden. Weitere Informationen erhalten Sie unter 02362 / 66 49 32.

Für den Zugang in die Sporthalle Rhade müssen die angemeldeten Bürgerinnen und Bürger die bekannten Nachweise (Geimpft, Genesen, Getestet) mitbringen und vorzeigen. Während der gesamten Veranstaltung ist eine medizinische Maske zu tragen. Diese „Spielregeln“ sollten niemanden davon abhalten, die Rhader Zukunft aktiv mitzugestalten.

Bürgermeister Tobias Stockhoff:

„Melden Sie sich an, kommen Sie vorbei und machen Sie mit!“


Hier haben wir die 9 Arbeitsgruppen für den Abend aufgelistet

1. „Gelebte Mitte Rhade“

Gemeinschaftliche Planung und Gestaltung einer Rhader Mitte (eines echten Dorfkerns)

  • Welche drei wichtigsten Ziele wollen Sie mit diesem Maßnahmenschwerpunkt erreichen?
  • Was muss die „Gelebte Rhader Mitte“ aus Ihrer Sicht können? Was ist das Wesentliche

Erscheinungsbild von Gebäuden und Fassaden (dörfliche Baukultur)

  • Welche drei wichtigsten Ziele wollen Sie mit diesem Maßnahmenschwerpunkt erreichen?
  • Was ist Ihnen bei der Gestaltung von Gebäuden und Fassaden wichtig? Was verstehen Sie unter dörflicher
    Baukultur?

2. Treffpunkte | Begegnungsorte | Gemeinschaftsräume für alle Generationen

Neunutzung von Gebäuden

  • Welche drei wichtigsten Ziele wollen Sie mit diesem Maßnahmenschwerpunkt erreichen?
  • Welches der vorgeschlagenen Gebäude eignet sich am besten für einen Treffpunkt und warum?
    Was benötigen Sie in dem Gebäude? (z. B. welche Räumlichkeiten, Ausstattung, Technik, …)?
  • Was wollen Sie konkret in dem Gebäude machen?
    Welche (gemeinschaftlichen) Nutzungen stellen Sie sich vor? Wie kann das funktionieren?

Entwicklung generationsübergreifender Angebote

  • Welche drei wichtigsten Ziele wollen Sie mit diesem Maßnahmenschwerpunkt erreichen?
  • Wie können generationsübergreifende Angebote in der Praxis funktionieren? Was stellen Sie sich vor?

3. Treffpunkte | Begegnungsorte im Grünen

Neuprogrammierung von Forks Busch

  • Welche drei wichtigsten Ziele wollen Sie mit diesem Maßnahmenschwerpunkt erreichen?
  • Welche Funktion soll Forks Busch in Zukunft übernehmen und welche Nutzungen passen gut zueinander?
    Wie können verschiedene Szenarien aussehen?

Mühlenteich als grüner Aufenthaltsort (unter Einbindung des privaten Eigentümers)

  • Welche drei wichtigsten Ziele wollen Sie mit diesem Maßnahmenschwerpunkt erreichen?
  • Wie wird der Mühlenteich zu einem grünen Aufenthaltsort? Was ist Ihnen wichtig? Was kann funktionieren?

(„Pop-up-)Grünflächen für Alle

  • Welche drei wichtigsten Ziele wollen Sie mit diesem Maßnahmenschwerpunkt erreichen?
  • Welche Grünflächen kommen für eine gemeinschaftliche Nutzung in Frage?
    Was wollen Sie auf den Grünflächen gemeinschaftlich machen?

4. Mobilität | Verkehr

Welche drei wichtigsten Ziele wollen Sie insgesamt in diesem Projektcluster erreichen?

Umgestaltung der Durchgangsstraße K 13 (Lembecker Straße / Erler Straße)

  • Was ist Ihnen bei der Umgestaltung der K 13 am wichtigsten?

Weiterentwicklung der innerdörflichen Wegebeziehungen

  • Welche innerörtlichen Wegebeziehungen für Fuß- und Radverkehr sind für Sie besonders wichtig?

Infrastrukturmaßnahmen / Straßenbau

  • Welche Aspekte sind mit Blick auf die Brückensanierungen für Sie wichtig?

Entwicklung des Bahnhofsbereichs

  • Was ist für Sie wichtig, damit der Bahnhof Rhade zu einem funktionierenden Mobilitätsort wird?

5. Sport- und Bewegungsangebote

Weiterentwicklung von Anlagen

  • Welche drei wichtigsten Ziele wollen Sie mit diesem Maßnahmenschwerpunkt erreichen?
  • Wie kann aus Ihrer Sicht die Weiterentwicklung der Sportanlage des SSV Rhade konkret aussehen?
    Was kann funktionieren?
  • Was ist mit Blick auf die Erweiterung der Skater-Halfpipe konkret notwendig?

Dezentrale Angebote / Infrastruktur

  • Welche drei wichtigsten Ziele wollen Sie mit diesem Maßnahmenschwerpunkt erreichen?
  • Wie und wo stellen Sie sich die Anlage eines Trimm-Dich-Pfades vor?
    Wie kann er gepflegt und sowohl für die Bevölkerung als auch für Gäste vermarktet werden?
  • Was können weitere interessante Bewegungsangebote für Rhade sein? An welchen Orten können diese eingerichtet
    werden? Wer soll diese Bewegungsanlagen betreiben?

6. Tourismus | Naherholung

Produktentwicklung

  • Welche drei wichtigsten Ziele wollen Sie mit diesem Maßnahmenschwerpunkt erreichen?
  • Was verstehen Sie unter „sanftem Tourismus“ und welche Angebote / Produkte können für Rhade und die
    Gäste interessant sein?

Touristische Infrastruktur

  • Welche drei wichtigsten Ziele wollen Sie mit diesem Maßnahmenschwerpunkt erreichen?
  • Bitte konkretisieren Sie die drei vorgeschlagenen Maßnahmen. Was ist Ihnen jeweils besonders wichtig?

7. Landschaft | Kima | Umwelt

Welche drei wichtigsten Ziele wollen Sie insgesamt in diesem Projektcluster erreichen?

Innerörtliches Grün

  • Wo kann „Dorfgrün“ entstehen und welche Rolle kann die Bürgerschaft dabei übernehmen?

Begrünungen (gesamtes Dorfgebiet)

  • Welche drei wichtigsten Ziele wollen Sie mit diesem Maßnahmenschwerpunkt erreichen?

8. Wohnen

Flächen

  • Welche drei wichtigsten Ziele wollen Sie mit diesem Maßnahmenschwerpunkt erreichen?
  • Welchen Wohnungsbau braucht Rhade und für wen?

Wohnformen

  • Welche drei wichtigsten Ziele wollen Sie mit diesem Maßnahmenschwerpunkt erreichen?
  • Welchen alternativen Wohnformen können aus Ihrer Sicht in Rhade funktionieren?

Masterplan Wohnen der Stadt Dorsten

  • Welche drei wichtigsten Ziele wollen Sie mit diesem Maßnahmenschwerpunkt erreichen?
  • Wie wollen Sie sich in den Masterplan Wohnen der Stadt Dorsten einbringen?

9. Wirtschaftsförderung

Unternehmensentwicklung

  • Welche drei wichtigsten Ziele wollen Sie mit diesem Maßnahmenschwerpunkt erreichen?
  • Welche Unternehmen würden gut zu Rhade passen?
  • Was brauchen die Rhader Unternehmen? Wobei haben Sie Unterstützungsbedarfe?

Flächenentwicklung

  • Welche drei wichtigsten Ziele wollen Sie mit diesem Maßnahmenschwerpunkt erreichen?
  • Was verstehen Sie unter einer zukunftsfähigen Flächenentwicklung? Was ist Ihnen wichtig?
  • Wo erkennen Sie Nachverdichtungspotenziale im Bestand und welche Ideen haben Sie für Leerstände?