Rhade - Das WIR entscheidet!

photo credit: jjay69

Übernachtungsmöglichkeit gesucht!

Im April 2021 eröffnet neben der beliebten Naturpark Hohe-Mark Radroute, 100-Schlösser Route, der Römer-Lippe-Route nun der nagelneue Hohe-Mark-Steig. Eine Wanderstrecke quer durch den Naturpark Hohe Mark, von Wesel im Westen bis Olfen im Osten soll er den Tourismus auch in unserer Region kräftig voranbringen.

In den letzten Wochen wurden die Wegweiser vom Sauerländischem Gebirgesverein (SGV) angebracht. Der etwa 150km lange Wanderweg ist ein zertifizierter Fernwanderweg nach den Kriterien des deutschen Wanderverbandes. Er führt durch vielfältige Naturlandschaften, zu Aussichtspunkten und Sehenswürdigkeiten durch das Ruhrgebiet, Münsterland und den Niederrhein.

Und genau dieser Hohe-Mark-Steig soll es sein, so die Planung von meinem Freund Klaus aus Iserlohn. Er will nur einen Teil gehen, und zwar von Haltern am See über Schermbeck bis Wesel. So vollmundig die Ankündigung am Telefon. Und da seine Route fast durch Rhade führt, würde er gerne eine Übernachtung in Rhade oder Lembeck einplanen.

Klaus wollte nun wissen, ob ich ihm eine gute Übernachtungsmöglichkeit empfehlen könnte. Nach ein wenig Überlegen ist mir aufgefallen, dass es hier im Dorstener Norden nur eine Gaststätte gibt, die auch Zimmer zu vermieten hat. Auch nach Recherche auf der Stadtinfo-Seite der Stadt Dorsten bin ich nicht schlauer geworden.

Ausgerechnet hier! Fast keine Möglichkeit zum Verweilen.

Haben Sie sich nicht auch schon gefragt, was Sie mit der leerstehenden Wohnung im Dachgeschoss machen könnten? Bieten Sie sie doch Wander- oder Rad-Touristen an und listen Sie Ihre Ferien-Wohnung oder Ihr Zimmer auf der Webseite des Hohe-Mark-Tourismus und weiteren gängigen Plattformen.

Klaus wird nun (wenn es Corona zulässt) mit seiner Familie eine Nacht auf unserer Couch verbringen.