Rhade - Das WIR entscheidet!
Update zur Dorfentwicklung

Bis zum 10.01.2021 konnten alle Rhader und Lembecker ihre Wünsche für ihren Wohnort auf einer Online-Plattform eintragen. Diese Wünsche oder Anmerkungen konnten dann von allen mit einen Like oder Dislike bewertet werden. Es haben viele Menschen mitgemacht und es sind über 400 Meldungen eingegangen. Natürlich gab es einige Doppelmeldungen oder Vorschläge, die im falschen Ort gelandet sind.
Mit Hilfe der Arbeitsgruppe Dorfentwicklung/Verkehr des Bürgerforums Rhade wurden die Eingänge sortiert und an die Stadt Dorsten und an die Agentur Frauns geschickt.

Verzug

Eigentlich gab es einen festen Fahrplan, wie es weiter gehen sollte. Nun, sei es Corona oder den Mühlen der Bürokratie geschuldet, kommt erst jetzt wieder Fahrt in die Dorfentwicklung.

Am kommenden Montag, den 26.04.2021 wird es ein Akteursgespräch-Digital geben.
Beteiligt sein wird die Stadt Dorsten z.B. durch den Bürgermeister Tobias Stockhoff und Joachim Thiehoff vom Büro für Bürgerengagement, Ehrenamt und Sport, von der Agentur Frauns Frau Elke Frauns sowie diverse Akteure aus den jeweiligen Stadteilen Lembeck und Rhade.

Die Stadtverwaltung Dorsten wird ihre Starterprojekte für die Stadtteile vorstellen und diese mit den Beteiligten besprechen.

Kommunikation

Desweiteren soll besprochen werden, wie es zu einer besseren Kommunikation zwischen der Stadtverwaltung und den Akteuren vor Ort kommen kann. Leider wurden die Beteiligten in den Arbeitsgruppen erst durch die Zeitung über den Stand der Dinge informiert und nicht über den direkten Draht zum Bürger.

Zielrichtung

Der letzte Punkt auf der Agenda am Montag wird die Zielrichtung beider Ortsteile sein. Wo stehen wir, was wollen wir sein.

Und eventuell erfahren wir, wie die Sitzung am 21.04. des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Dorsten über die Fortschreibung des Entwicklungskonzepts zur Steuerung des Einzelhandels in der Stadt Dorsten (Einzelhandelskonzept) ausgegangen ist. Hier ging es unter anderen darum, ob eine Drogerie für Rhade oder Lembeck genehmigt werden kann.